2
www.ChF-Online.de  

Mail aus VBA via API verschicken

   Neuigkeiten
   API-Aufrufe in VBA
   VBA2HTML
   Word
   Word-VBA
 Verschiedenes
 Feld-Arbeiten
 Form-Sachen
 Menü-/Symbolleisten
 VBA und Lotus Notes
aktiv aktiv VBA und Mail
 Standard-Mailprogramm
aktiv  Mailen via API
 Mailen via Lotus Notes
 Mailen via MAPI
 Inside VBAIDE
 Von Word nach Outlook
 Fix-und-Fertiges/Projekte
   Word2007 (RibbonX)
   Word2010 (RibbonX)
   Outlook-VBA
   Links zu VB(A)
   DocToHelp
   Netport Express XL
   Astronomie
   Gästebuch
   Volltextsuche
   Sitemap
   Buch:Word-Programmierung
   Impressum & Kontakt
   Datenschutzerklärung
Getestet unter Word97Getestet unter Word2000  
Makro/Datei speichern
Print

Es gibt diverse Möglichkeiten, aus Word bzw. VBA heraus eine Mail zu verschicken. So sollten z.B. die MailMerge-Funktionen im Zusammenhang mit MS Outlook verwendet werden.
Soll hingegen eine Mail über das registrierte MAPI-Programm verschickt werden, z.B.  AK-Mail, dann lässt sich das mit dem API-Aufruf  ShellExecute erreichen.
Diesem API wird der E-Mail-Empfänger, der Betreff und je nach Programm erfolgreich der Mail-Text mitgegeben.

Einschränkung:
Es kann auf diese Weise kein Dateianhang mitangegeben werden. Dazu muss dann wieder auf die MailMerge-Funktion zurückgegriffen werden.


1    Private Declare Function ShellExecute Lib "shell32.dll" _
     Alias "ShellExecuteA" (ByVal hWnd As Long, _
         ByVal lpOperation As String, _
         ByVal lpFile As String, ByVal _
         lpParameters As String, _
         ByVal lpDirectory As String, _
         ByVal nShowCmd As Long) As Long 
2    Private Const SW_SHOW = 5
3    Sub Mailen()
4    Dim sTo, sSubject, sBody As String 
5    sTo = "xy@xyz.abc"
6    sSubject = "Betreff"
7    sBody = "Dieses steht im Mail-Text"
8    ShellExecute hWnd, "open", "mailto:" & sTo & _
     " ?Subject=" & sSubject & " &Body=" & sBody, _
     vbNullString, vbNullString, SW_SHOW
9    'DoEvents 
10   End Sub 

 Besucher: 27 online  |  145 heute  |  2799 diesen Monat  |  1584624 insgesamt | Seitenaufrufe: 57   Letzte Änderung: 24.06.2006 © 2001-14 Christian Freßdorf
  Der Mensch ist der einzige Primat, der seine Artgenossen ohne biologischen und ökonomischen Grund tötet und quält und der dabei Befriedigung empfindet.
Erich Fromm
 powered by phpCMS and PAX