2
www.ChF-Online.de  

(Jahres-) Kalender erstellen (2)

   Neuigkeiten
   API-Aufrufe in VBA
   VBA2HTML
   Word
   Word-VBA
 Verschiedenes
 Feld-Arbeiten
 Form-Sachen
 Menü-/Symbolleisten
 VBA und Lotus Notes
 VBA und Mail
 Inside VBAIDE
 Von Word nach Outlook
aktiv aktiv Fix-und-Fertiges/Projekte
 Aufgaben in OL eintragen
 Einfacher Dateibrowser
 Formatvorlagen
 Formularfelder sichern
 Formluarfelder formatieren
 Formluarfelder formatieren 2
 Formluarfelder formatieren 3
 Formular-QuickInfos
 Kontextmenü erstellen
 Sicherheitskopien an bel. Orten
 Sicherheitskopien erstellen Word 2007/2010
 ToolTipps ändern
 Dokumenteigenschaften kopieren
aktiv  (Jahres-)Kalender erstellen
 Zeichen-Zähler
   Word2007 (RibbonX)
   Word2010 (RibbonX)
   Outlook-VBA
   Links zu VB(A)
   DocToHelp
   Netport Express XL
   Astronomie
   Gästebuch
   Volltextsuche
   Sitemap
   Buch:Word-Programmierung
   Impressum & Kontakt
   Datenschutzerklärung
Getestet unter Word2000Getestet unter WordXPGetestet unter Word2003Getestet unter Word2007Getestet unter Win2000Getestet unter WinXP  
VBA-Code verfügbar: ja
Beispiel anzeigen
Makro/Datei speichern
Print

Update (20.1.2007)

  • Es wurde ein Fehler bei der Verteilung der Monate auf mehrere Seiten behoben
  • Die Darstellung der Farben (Feiertage, Wochenende) lässt sich jetzt im Code ändern
  • Es können nun optional die Schulferien der Bundesländer (bis 2009-sofern bereits bekannt) eingetragen werden

Ausgehend von dem  Kalender-Makro wurden in dieser Version folgende Dinge geändert:

  • Ausgabe kann jetzt auf mehreren Blättern erfolgen
  • Mehr als 12 Monate möglich
  • Feiertage werden berechnet und eingetragen
  • Mondphasen werden angezeigt
  • Bessere Benutzerführung durch eine fertige Dokumentvorlage (.dot)

Update
Es wurde ein Fehler in der Dimensionierung, der zu einem Indexfehler führen konnte, behoben. Die Feiertagsberechnung für den 1.Januar sollte jetzt auch korrekt in dem Kalender eingetragen werden.

Die Feiertage werden in der Funktion Berechnen_Feiertage(oDatum As Date) erfasst und können dort gepflegt werden. Dabei ist zu beachten, dass die Feiertagsnamen und -daten in zwei getrennten Arrays gespeichert werden, einen besseren Zugriff zu erhalten. Wird ein neuer Feiertag (oder fix in den Kalender einzutragender Termin) erfasst, muss unbedingt die Array-Grenze mit geändert werden, um einen Überlauf-Fehler zu vermeiden!


Private Sub Berechnen_Feiertage(oDatum As Date)  
' Bitte beim Ergänzen beachten:  
' Redim-Grenzen auch hochsetzen!  
ReDim Feiertage(13)
ReDim FeiertageNamen(13)
Dim oDat As Date 
oDat = OsterDatum(Year(oDatum))
FeiertageNamen(1) = "Neujahr": Feiertage(1) = "01.01." & Year(oDatum)
FeiertageNamen(2) = "Fastenzeit": Feiertage(2) = DateAdd("d", -41, oDatum)
FeiertageNamen(3) = "Karfreitag": Feiertage(3) = DateAdd("d", -2, oDat)
FeiertageNamen(4) = "Ostern": Feiertage(4) = oDat
FeiertageNamen(5) = "Ostern": Feiertage(5) = DateAdd("d", 1, oDat)
FeiertageNamen(6) = "1. Mai": Feiertage(6) = "01.05." & Year(oDatum)
FeiertageNamen(7) = "Himmelfahrt": Feiertage(7) = DateAdd("d", 39, oDat)
FeiertageNamen(8) = "Pfingsten": Feiertage(8) = DateAdd("d", 50, oDat)
FeiertageNamen(9) = "Pfingsten": Feiertage(9) = DateAdd("d", 49, oDat)
FeiertageNamen(10) = "Heiligab.": Feiertage(10) = "24.12." & Year(oDatum)
FeiertageNamen(11) = "1.Weihn.": Feiertage(11) = "25.12." & Year(oDatum)
FeiertageNamen(12) = "2.Weihn.": Feiertage(12) = "26.12." & Year(oDatum)
FeiertageNamen(13) = "Einheit": Feiertage(13) = "3.10." & Year(oDatum)
End Sub 

Das mitgegebene Datum oDatum wird für die Berechnung des Osterdatums und der darauf basierenden weiteren Feiertage benötigt.



 Besucher: 4 online  |  6 heute  |  2492 diesen Monat  |  1584053 insgesamt | Seitenaufrufe: 67   Letzte Änderung: 21.01.2007 © 2001-14 Christian Freßdorf
  Ich verschiebe niemals auf morgen, was sich auch übermorgen erledigen läßt.
Oscar Wilde
 powered by phpCMS and PAX